Kloster Machern 2019

02.11.und 03.11.2019 Kloster Machern (Zeltingen-Rachtig)

Das „Fünfjährige“ Jubiläum – wenn gleich die Ausstellung in jedem Jahr besser wird; sie war etwas Besonderes!  Selbst der Reichstag war im Barocksaal vertreten. Ergänzt durch eine wunderbare Winterlandschaft. Im Museum tummelten sich gar zwei große Westernanlagen. Und der „Jugend baut LEGO®“ Bereich konnte mit fünf Jugendlichen und tollen Exponaten punkten.

Herzlichen Glückwunsch von Lauter Steine e. V. an die Organisatoren Alexa Fischer und Winfried Ballmann zum fünfjährigen Jubiläum dieser schönen idyllischen Ausstellung in einmaliger Kulisse. Wieder einmal haben die beiden eine tolle Ausstellung organisiert. In diesem Jahr waren 20 Aussteller und 5 Börsianer mit dabei.

Die Lauter Steine e. V. Familie war natürlich reichlich vertreten, so waren in diesem Jahr Denice und Theo Poursaitidis das erste Mal mit dabei und unterstützen beim Auf- und Abbau sowie als Gesprächspartner für die zahlreichen Zuschauer. Wie bereits oben erwähnt präsentierten wir in diesem Jahr das Reichstagsgebäude. Michael Janneck war mit seinen beweglichen MOC’s, wie dem Rasenmähermann, dem Kanufahrer, die galoppierenden Pferde und der Wippenuhr ein beliebter Gesprächspartner. Thomas Kraemer präsentierte in diesem Jahr wieder eine regionale Besonderheit, das Mettler-Haus (um 1900) aus Morbach sowie den Friedrich-Thinnes-Platz in Morbach-Merscheid. Christian Höft faszinierte Jung und Alt mit seinem Hochhaus. Und Georg und Renate Griesheimer brachten mit ihrer Winterlandschaft etwas Weihnachtsstimmung in die Ausstellung. Dazu passte dann natürlich auch Lars der Eisbär von Renate Griesheimer. Auch erstmalig dabei war Klaus Krämer mit seinem Windrad mit Trafostation und Sebastian Krämer mit seinem Alten Haus.

Thomas Kraemer und Alexa Fischer (Kloster Machern GmbH)

>> Zurück