52 Mitlgieder

...groß ist unser Verein.

Covid 19 - Hinweis für die Besucher der Ausstellung in der Gartenschau: Link

DER VORSTAND

Martin Schild

Vorsitzender

Martin Schild (Jahrgang 1974) arbeitet im Pfalztheater als Programmierer im Bereich der Beleuchtung und ist in Vorstand des Personalrats tätig.

Seit nunmehr 13 Jahren hat er wieder den Weg zu den Bunten Steinen gefunden, zusammen mit seinen beiden Söhnen baut er zu Hause viele kleinere Projekte und besuchte kleine LEGO® Ausstellungen. Was bis 2014 noch ein normales Hobby war, hat sich nun zu etwas ganz anderem entwickelt.

Ein kleines Konzept, die richtigen Leute zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Neben der Organisation der Ausstellung in Kaiserslautern, wurden seit 2014 mehrere Großprojekte gebaut. Was mit der Volksbank, dem SAKS Hotel und der Sparkasse begann, wurde dann mit dem Rathaus und dem Pfalztheater fortgeführt und es geht immer weiter.  Die Beschaffung der Steine, das Umsetzen der Gebäude in die Welt der bunten Steine macht einfach Spaß.

Neben dem Bauen und Planen der Ausstellung, gibt es aber auch viele weitere interessante Dinge die zu erledigen sind. Am Ende verbindet aber jeden von uns die Leidenschaft zu diesen Generationenübergreifenden Steinen, denn was uns als Kinder gutgetan hat, tut uns heute als Erwachsene auch noch gut. Wir erhalten uns ein Stück Kindheit und verbinden nebenbei ein Hobby mit einem sehr guten Zweck.

Mit der Familie und Freunden zu bauen macht einfach Spaß, und deswegen entstehen in der kleinen Werkstatt von Martin Schild auch in Zukunft Modelle, die nicht nur ihr Vorbilder in Kaiserslautern haben. Auch das Mittelalter und viele geschichtliche Projekte werden in der Zukunft gebaut werden.

Dieter Sültemeyer

Stellvertretender Vorsitzender

Dieter Sültemeyer ist Lehrer am St. Franziskus Gymnasium und Realschule in Kaiserslautern und unterrichtet Physik, Chemie und Biologie. Während er in seinen ersten 30 Jahren mit LEGO® so viel zu tun hatte, wie eine Kuh mit Jodeln, begann seine Leidenschaft für die Klemmbausteine beim Spielen mit seiner ersten Tochter. Seitdem sammelt er Sets aus verschieden Epochen und Themenfelder.

Im Verein Lauter Steine kümmert er sich schwerpunktmäßig um die Organisation und Pflege der LEGO® Dauerausstellung auf dem Gelände der Gartenschau in Kaiserlautern, die von der Lebenshilfe betreut wird. Er baut am liebsten Gebäude aus Kaiserslautern im 1:30 Maßstab. Durch die ehrenamtliche Tätigkeit für die Lebenshilfe Kaiserslautern bekommt dadurch sein Hobby eine höhere Bedeutung.

Thomas Kraemer

Kassenwart

Thomas Kraemer (Jahrgang 1973) ist Steuerfachangestellter und Bilanzbuchhalter und arbeitet in Luxemburg. Daher ist er natürlich prädestiniert die Finanzen des Vereins zuführen. Schon als Kind spielte er am liebsten mit LEGO® oder Fußball. Das Teenageralter läutete dann die „Dark Ages“ ein.

Doch mit Mitte 30 entdeckte Thomas wieder seine Leidenschaft zu LEGO®. Seitdem verbindet er das Legobauen mit einem weiteren Hobby, der Heimatgeschichte seines Wohnortes Morbach im Hunsrück, indem er lokale Sehenswürdigkeiten (z. B. die Burg Baldenau oder die Wahlholzkirche) nachbaut oder aber seine Bauwerke berühmten Persönlichkeiten (z. B. Jakob Maria Mierscheid) aus seiner Heimat widmet. Darüber hinaus hat er aber auch schon Bauwerke aus seiner (gefühlten) zweiten Heimat Schottland angefertigt. Inzwischen bekommt er beim Bau seiner Projekte Unterstützung durch seinen Sohn Konstantin.

Monika Kolb

Schriftführerin

Monika Kolb (Jahrgang 1978) ist Chemielaborantin und arbeitet in einer Klebstofffirma. Sie hatte sich, bei der letzten Mitgliederversammlung, einen Block und einen Stift mitgenommen, damit hat Sie sich bereit erklärt die Protokolle zu führen. Ja, früher als Kind hat sie auch ein bisschen mit LEGO® gespielt, aber das war eher am Rande. LEGO® als Hobby entdeckte Sie erst mit dem Geschenk des LEGO® Simpsons Haus an ihren Mann. Seitdem spielt LEGO® im Familienleben eine große Rolle. Gebaut wird sowohl mit den Kindern, als auch für sich selbst. Dabei sind es bei Ihr eher die "Mädchensets" LEGO® Elves oder aber auch die Harry Potter Sets, die sie begeistern.

Sebastian Krämer

Jugendwart

Sebastian Krämer (Jahrgang 2000) war Schüler am Albert-Schweitzer-Gymnasium, an dem er 2020 sein Abitur machte. Während des Schulpraktikums lernte er Martin Schild kennen und kam so in den Verein. Dadurch wurde die Teilzeitbeschäftigung nach der Schule zu einem ausgedehnten Hobby. Auch sein Vater kam so wieder zu den Bausteinen aus seiner Kindheit. Zusammen bauen sie fantasievolle Landschaften und Szenerien. Aber auch die Gemeinschaftsprojekte im Verein machen ihnen viel Spaß beim Bauen.

Matthias Heiber

Pressewart

Matthias Heiber (Jahrgang 1971) ist Erzieher und Sozialpädagoge: Als Kind hatten wir nicht viel LEGO®, sondern von allem etwas. Daher mein Einstieg 2009 in die LEGO® Szene. 2011 Besuch der ersten LEGO® Ausstellung in München, 2012 erste Modelle ausgestellt. 2019 habe ich über 30 Ausstellungen hinter mir, weitere sind schon geplant. Ich baue Microcity in Verbindung mit einer MoRaStanlage (MonoRail Standard), sowie Kleinkram. Gerne baue ich auch gelungenen Kleinkram nach und unser Lauter Steine Turm ist auch eine Herzensangelegenheit. Neben Lauter Steine e. V. und AFOL.LU bin ich bei Swiss LUG, 1000steine.de, RB und Doctor Brick aktiv. Dazu organisiere ich den LEGO® Stammtisch Unterland.

Michael Janneck

Lagerverwalter

Michael Janneck (Jahrgang 1955) ist Rentner von Beruf. Da er eine Vorliebe fürs Sortieren und Ordnen hat, ist er in unserem umfangreichen LEGO® Lager genau der Richtige, um Licht ins Dunkel der unzähligen LEGO® Steine zu bringen. Plastik-Klemmbausteine hatten ihn schon in jungen Jahren fasziniert. Aber in der Zeit von Schule, Beruf und Freundin verlagerten sich die Interessen. Nach der Ankunft seiner drei Kinder lebte die LEGO® Manie bei ihm wieder auf und infizierte auch seine Frau Gertrud, die sein Hobby aktiv unterstützt. – Ach ja, für ihn ist es das Größte Architecture, Technic und Mindstorms Modelle in seinem Wohnort Otterberg zu bauen, sowohl nach Bauplänen als auch nach eigenen Überlegungen.